Biologie in der Box

 

Tipps &Tricks

für den Biologieunterricht als Stundeneinstieg, (Haus-)Aufgabe, zur Lösung eines komplexen Problems...


Mai 2018: Wissenschaft aktuell

Am 29.5.2018 berichtet Spiegel-Online von einem globalen Projekt, bei dem weltweit in unterschiedlichen Böden die Kompostierung von Teebeuteln beobachtet wird.

Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler an diesem Projekt indirekt teilhaben! 

Mit der facilius-Experimentierbox "Boden" und den darin enthaltenen Rhizotronen  können Sie mit ihrer Klasse ein eigenes Teebeutelprojekt starten und über Wochen bzw. Monate die Kompostierung unterschiedlicher Teesorten in unterschiedlichen Böden beobachten und auswerten. 

Verfolgen Sie mit Ihren Klassen spannende Fragen wie diese:

  • Warum haben die Wissenschaftler Teebeutel verwendet?
  • Was unterscheidet die Teesorten?
  • Passen unsere Ergebnisse zu denen der Forschung?
  • Wie groß ist die Aussagekraft der eigenen Versuche mit den Rhizotronen?
  • ...

Mit einem Klick auf die Teetasse erfahren Sie mehr.


Mai 2018

Rhabarberzeit

Im Mai und Juni hat der Rhabarber Hochkonjunktur, nicht nur in der Küche. 

Die Rhabarberpflanze ist auch beim Mikroskopieren ein dankbares Objekt, um Schließzellen und wasserleitende Gefäße im Original zu betrachten. Die rotgrüne dünne Epidermis der Stängel lässt sich nach Anritzen mit einer Rasierklinge sehr einfach abziehen. Auf die gleiche Weise wurden die Leitbündel aus dem tiefer liegenden Gewebe herauspräpariert.  

Die beiden nächsten Fotos zeigen eine in der Epidermis eingebettete Spaltöffnung, Chloroplasten in den beiden Schließzellen und rote Vakuolen in den Nebenzellen. Das untere Foto zeigt in den benachbarten Zellen randständiger Plasmaströmungen.

Die beiden nächsten Fotos zeigen aus dem inneren Gewebe eines Rhabarbersprosses wasserleitende Röhren des Xylems. Die inneren Wandungen sind spiralförmig oder ringförmig verstärkt. Aufgrund des dicken Durchmessers dieser Röhren lässt sich immer nur ein Teil der Wandung scharf einstellen.












März

März 2018

Vorschlag für ein Aufgabenblatt zum Thema Kalkskelettbildung bei Korallenpolypen (siehe Abb.).

Mögliche Kontexte für das Arbeitsblatt: Fotosynthese, Symbiose, offene Systeme, Fließgleichgewicht, Meeresökologie, Riffbildung, Klimawandel

 


Sie können das Word-Dokument für Ihren Unterricht anpassen. Falls Formatierungsfehler vorliegen, können Sie sich am pdf-Dokument orientieren. Eine zeichnerische Lösung bietet die jpg-Datei, die Sie digital präsentieren oder in ein Lösungsblatt integrieren können. 


Januar 2018

Die Zirkulation des Wassers in Seen und Teichen gehört zu den Standardthemen im Biologieunterricht. Wer der Theorie einen praktischen Touch verleihen und zugleich Modelldenken trainieren möchte, findet vielleicht Gefallen an diesem Versuch, der sich auch hervorragend als praktische Hausaufgabe eignet, da er sich mit Haushaltsmitteln umsetzen lässt. Die tiefroten Eiswürfel wurden aus einem konzentrierten Früchtetee hergestellt, der mit einer Kaffeefiltertüte von großen Fruchtstücken befreit wurde. Das Trinkgefäß mit Wasser wurde einen halben Tag zuvor in den Kühlschrank gestellt und war ca. 7°C kalt. 

Mehr Informationen und Anregungen zur Aufgabenstellung gibt es hier.